Navigation Mobile DHU Tonsiotren

Tonsiotren® H

bei Halsschmerzen

  • Lindert die Entzündung
  • Lindert den Schmerz
  • Wirkt abschwellend

mehr erfahren

Jetzt kaufen

Hier erhalten Sie Tonsiotren® H schnell und einfach in Ihrer Nähe oder online.

Weiter

Ratgeber

Da Halsschmerzen durch ganz verschiedene Ursachen hervorgerufen werden können, müssen auch unterschiedliche Maßnahmen für rasche Hilfe oder zur Vorbeugung getroffen werden.

 

Einer Infektion vorbeugen

Um einer Halsentzündung vorzubeugen, ist es besonders wichtig, das Immunsystem zu unterstützen, damit es die eindringenden Krankheitserreger effektiv bekämpfen kann. Hier stärkt z. B. eine ausgewogene Ernährung die Abwehrkräfte. Auch die richtige Kombination aus Vitaminen und Mineralien unterstützt die Selbstheilung und Bekämpfung von Viren. Vitamin C ist hier besonders wichtig. Sehr viel davon steckt in Acerola-Kirschen, Hagebutten, Sanddorn, aber auch in Kiwis und Zitrusfrüchten. 

Vermeiden Sie auch unnötige Belastungen: Stress und Schlafmangel schwächen das Immunsystem und machen es anfälliger für Krankheitserreger.

 

Bei Reizzuständen

Lautes oder langes Reden kann die Stimmbänder und die Atemwege reizen. Lässt sich das nicht vermeiden, sollte darauf geachtet werden, dass man immer genügend Flüssigkeit zu sich nimmt, um den Rachen feucht zu halten. Auch das Lutschen von reizlindernden Bonbons (z. B. mit Salbei) kann helfen, eine Reizung des Rachenraums oder gar eine Entzündung zu verhindern.

1 Akute streptokokken-negative Tonsillitis: Friese KH, Timen, GE, Zabolotnyi, DI. Homöopathie bei Kindern mit Streptokokken-freier Tonsillitis. Der Kassenarzt 2006;6: 40-42.